HERBST REZEPTE - PUMPKIN COOKIES & PUMPKIN SPICE LATTE

Du glaubst gar nicht wie sehr ich mich darauf freue, diesen Blogpost zu schreiben. Während ich diese Zeile tippe, könnte ich einfach die ganze Welt umarmen.
Bei uns haben heute die Herbstferien gestartet - doch das ist nicht der Grund, weshalb ich einfach glücklich bin.

Die letzten drei Wochen waren so intensiv und erlebnisreich, dass ich unglaublich dankbar bin. Ich bin so dankbar, dass ich mit meinem Blog und meinen Bildern viele, wunderbare Leute erreiche und sich so viele neue Türen öffnen.
Im November darf ich dir mehr dazu verraten....
bis dahin lassen wir die Kürbisse rollen, essen Pumpkin Guetzlis und trinken Pumpkin Spice Latte. Ockidocki? 



Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz


Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz


Ich habe am Wochenende herbstliche Guetzli aus frischem Kürbis gebacken. Fein gewürzt mit Zimt und Ingwer erwärmen sie nicht nur die Kinderherzen.

Dazu gab es für die grossen Leute noch einen grossen Pumpkin Spice Latte. Einen richtig frischen, selbstgemachten! Mit feinem hausgekochten Pumpkin Spice Mus.

Beide Rezepte sind superschnell in der Zubereitung und frisch aus dem Ofen und der Pfanne schmeckt es doch einfach am besten.


Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz

Pumpkin Cookies

170g Kürbis 

halbieren, entkernen und fein raspeln

140g Butter
200g Rohzucker
1 Vanillestengel ausgekratzt
1 Ei

zu einer glatten Masse rühren

280g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise Ingwer gemahlen
gut vermischen

beide Massen zusammenrühren

Da der Teig recht klebrig wird, habe ich ihn für ca. 1h in das Gefrierfach gestellt. Dann lässt er sich prima verarbeiten. 

Kleine Kugeln formen und auf dem Blech flachdrücken 

Kürbiskerne 

als Dekoration gut in den Teig drücken

Ca. 20 min im vorgeheizten Backofen bei 
200 Grad backen

"en Guete!" 


Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz

Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz

Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz


Ehrlicherweise, hatte ich noch nie ein Pumpkin Spice Latte vom Starbucks. Und ich habe keine Ahnung wie die schmeckt. 

Bei uns zuhause bereite ich alles immer frisch zu und was fertige Gewürzmischungen angeht, bin ich immer sehr skeptisch.
Meistens sind wegen der Haltbarkeit viel mehr Zusätze drin, als es überhaupt braucht. 

Deshalb habe ich jetzt einfach mein persönliches Pumpkin Spice Latte Rezept kreiert. Ohne Zusätze, und den Nelken und Muskatnussgeschmack habe ich auch weggelassen - auf diese zwei verzichte ich sehr gerne. 


Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz, Pumpkin Spice Kaffee, Pumpkin Coffee

Pumpkin Spice Latte

für das Kürbismus

2 EL geriebenen Kürbis
1 TL Zimt
1 TL frischer Ingwer fein gerieben
2 EL Wasser
1 TL Rohzucker

ca. 5min
in einer kleinen Pfanne andämpfen

mit einer Gabel 
zu Mus vermengen


das Mus in wenig Milch anrühren

2 dl Milch

aufschäumen

Kürbismusmilch 
1 Espresso

reingiessen und mit Zimt bestreuen



Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz, Pumpkin Spice Kaffee, Pumpkin Coffee


Meine Tochter drückt bei meinem Smartphone oder Tablet immer auf die Playtasten, sobald sie eine sieht. Kennst du das? Die Videos müssen einfach angeschaut werden, oder? 

Darum habe ich für dich gleich noch ein Kurzvideo dazu produziert. Viel Spass beim Anschauen! 





Du solltest mal eine Fliege spielen, wenn ich einen Blogpost vorbereite. Für das Fotoset trage ich nämlich immer so viele Sachen zusammen. Dieses Mal habe ich zum Schluss ein Foto von allem gemacht. 

Glücklicherweise verschone ich dich mit Einblicken in die Küche oder den Boden neben dem Fotoset. 



Herbstrezept, Herbstguetzli, Pumpkin Rezept, Kürbis Rezept, Kürbis Dessert, Pumpkin Cookies, Foodblog Schweiz, Schweizer Foodblog, Foodphotography Schweiz, Foodfotografie Schweiz, Foodstyling Schweiz, Pumpkin Spice Kaffee, Pumpkin Coffee, Fotografie, Foodfotografie, Foodfotos, Schweiz








Heute ist dein Glückstag, den zum Abschluss habe ich noch ein kleines DIY Lettering Video für dich gemacht. Jupie - zwei Playtasten in einem Blogpost, das gab es noch nie bei Miri Weber. 

Lass dich inspirieren. Auch mit Kids, kann man prima Kürbisse bemalen oder beschriften. Just do it! 







Geniesse den Herbst, die farbigen Wälder, die feinen Kürbisguetzlis und wärme dich mit einem Pumpkin Spice Latte auf. 

Der November kommt bestimmt und bis dahin übe ich mich im geduldig sein. 



Kommentare:

  1. Liebe Miri,
    hach jetzt weiß ich was aus dem Kürbis wird...Kekse...die Idee finde ich toll...mal sehen was der Rest der Familie dazu sagt. :)

    Vielen Dank fürs teilen und einen tollen Feiertag wünscht die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nähbegeisterte - oh, da bin ich auch gespannt, was der Rest der Familie dazu sagt - bei mir sind die Cookies von Kind über Mann bis Schwiegermami super angekommen ;-)
      Viel Spass beim Backen!

      Löschen
  2. Wie schön! Und nicht nur, dass die Cookies so lecker aussehen, deine Fotos sind auch noch total liebevoll gemacht.
    Da werde ich doch jetzt mal öfter vorbei schauen!

    Liebe Grüße,
    Mlle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen auf meinem Blog liebe Mlle ❤ da freue ich mich sehr, dass du mich entdeckt hast und öfters vorbei schauen möchtest.
      Ganz liebe Grüsse und bis bald,
      Miri

      Löschen
  3. wow, da bin ich ja mal gespannt, was du für Neuigkeiten hast! Deine Kürbiskekse sehen total lecker aus, die probier ich mit Sicherheit aus!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta
      Mmmmh, dann kannst du dich schon jetzt auf die feinen Cookies freuen. Frisch aus dem Ofen schmecken sie am besten :-)
      ganz liebe Grüsse
      Miri

      Löschen
  4. An Kürbis-Latte hatte ich noch gar nicht gedacht. Das merke ich mir mal für den nächsten Inhalt des Kürbis, der als Deko herhalten muss :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annemalie - mmmh, dann kannst du dich schon auf den Herbstkaffeegenuss freuen :-) wenn Du Nelken und Kardamon magst, kannst du das noch als Zusatz ins Kürbismus dazu geben.
    Ganz liebe Grüsse und ein wunderschönes Wochenende
    Miri

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Miri,
    deine bemalten Kürbisse schauen echt süß aus - und die Kekse schmecken bestimmt lecker :)!
    Danke fürs Rezept.
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christine
    Weisse Kürbisse bemalt wäre noch besser ;-) danke für die Inspiration auf deinem Blog.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend.
    Herzliche Grüsse
    Miri

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Miri, von Pumpkin-Spice-Latte habe ich noch nie etwas gehört... (merkt man, dass ich nicht so im Starbucks anzutreffen bin?) Ehrlich gesagt, kann ich mir das noch immer nicht so richtig vorstellen: angerösteter Kürbis mit Gewürzen in Milch? An einem mutigen Tag werde ich das wohl einmal versuchen ;-) Sonst mag ich jeweils in der kälteren Jahreszeit gerne selbst gemachten Chai-Sirup in Milch, Schwarztee, oder alles zusammen. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miri,
    das schaut aber lecker aus und deine Videos finde ich auch toll.
    Vielen lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.
    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Meine Posts ohne deine Kommentare, ist wie ein Himmel ohne Sterne.
DANKE, DASS DU DEN HIMMEL FUNKELN LÄSST ★★★